Das sind wir - Die Achours und Gründer von Pherean

Der Mix macht's

Dass bei einer Amerikanerin und einem Algerier, die ihr erstes Date in einem israelischen Restaurant hatten, etwas Außergewöhnliches bei rumkommt, war irgendwie klar. Nein, die weltpolitische Lage wurde von Anne bei der Auswahl der Restaurants nicht berücksichtig. Das war Réda aber zum Glück auch egal.

So wurden wir schon bald 2017 mit unserer Tochter Phéline beschenkt, die Quelle jeglicher Inspiration für unser bubbly bibsi-Buch ist.
Nun standen wir vor der Herausforderung unser Kind mehrsprachig erziehen zu wollen. Wie viele Familien in der Welt, denn laut fmks.eu wachsen zwei Drittel der Menschen mehrsprachig auf. Bei uns bedeutet das: Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch. Kinder verknusen das, die stecken das weg. Das Schwierigste ist selbst konsequent zu sein und das Fehlen geeigneter Werkzeuge, die Eltern dabei unterstützen.

Aus der Not eine Tugend machen

Die Sache mit der Sprache haben wir so gelöst: Anne spricht Englisch (Mama Sprache), Réda spricht Französisch (Papa Sprache). Deutsch ist dabei Familiensprache, denn Annes Französisch ist, wie soll man es nett formulieren, ein wenig eingerostet. Nach ein paar Gläsern Wein ist der Bann meist gebrochen, aber das ist leider kein Geisteszustand, der alltagstauglich ist.
Die Sache mit den geeigneten Werkzeugen hat sich schwieriger herausgestellt. Aber wie so oft, entstehen die meisten Ideen aus einer Notwendigkeit aus dem täglichen Leben. Und damit haben wir uns einfach mal dran gemacht und im August 2019 Pherean gegründet. Mit bubbly bibsi sind wir dann im Herbst 2020 an den Start gegangen.

Woher kommen die Inspirationen?

Alles, was ihr in unserem Buch seht, ist nicht frei erfunden, sondern 1:1 aus unserem Leben.
Phélines Lieblingstiere (und Lieblingsessen) im Zoo, Mamas Schlüsselbund, unser Auto (aka "Bibsi Mobil"), das neue Fahrrad vom Papa. Grandpa ist professioneller Hornist, Grammy spielt Gitarre. Ein Onkel in Spe arbeitet bei den grünen Bussen. Der abfotografierte Sand, aus dem auch die Sandburg ist, war ein Mitbringsel aus der algerischen Sahara. Der Kiesweg im Zoo ist im Garten der Großeltern abfotografiert worden. Die Tram fährt bei uns in Nürnberg... Wir könnten zu jedem einzelnen Gegenstand in dem Buch eine Geschichte erzählen, don't let us get started. 

+++ News +++ News +++ News +++

Anne und Réda als Tagesgäste bei Wir in Bayern (April 2021)

 

UNBOXING @ Flo Kerschner Show, Nürnberg (Februar 2021)

Flo von der  Flo Kerschner Show auf Hit Radio N1 hat gemeinsam mit seinen Kollegen unser Buch unboxed. Schaut HIER mal ab Minute 7:40 rein! 

 

INTERVIEW ZUM International Tag der Muttersproache (Unesco, Februar 2021)

 

 

EMPFEHLUNG VON LÄCHELN UND WINKEN (Januar 2021)

Der wunderbare Bloggerin Anke von Lächeln und Winken - Der ehrliche FamilienBlog aus Köln hat mit ihren Kindern, Mausemaus und Krümel, unser bubbly bibsi-Buch auf Herz und Nieren geprüft. Ihren sehr persönlichen Bericht findet ihr auf ihrer Seite HIER